SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen Bitte laden sie den aktuellen Flashplayer herunter.

Standort:  Home. Festwochen-Schwimm-Meeting in St. Pölten. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Burgenland bei Youtube SPORTUNION Burgenland bei Facebook SPORTUNION Burgenland bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Partner und Sponsoren

UNIQA 

Raiffeisen Burgenland 

energie_bgld_klein
 kabelplus

logo_niederoeblarn

 Sport Burgenland

Sportmed Mattersburg

Dr. Karl Baldauf

Mag. Manfred Schwarzhofer

CitroenSchoellauf

Aktuelle Kurse

Projekte und Initiativen

bfs_logo_klein

schoolchallenge

Projekt GeHe - Gesundes Herz

UNION actionday - Das Sport und Spielfest für die ganze Familie
  Fit für Österreich

ugotchi

kigebe

unionsport_2014_winter_web-1

UNIONSPORT aktuell zum online Durchblättern

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • UTTC Oberwart erneut im Europacup-Viertelfinale

    24.03.2015

    Der UTTC Oberwart gastierte im Intercup beim SV Windhagen (Deutschland). In einer Sporthalle, die keine Wünsche offen ließ, gefüllt mit ca. 300 Zusehern, konnten die Oberwarter mit einem 4:1 Sieg in die nächste Runde des Europacups einziehen.


    >>>mehr zu 
  • Erste Medialle für Fechtunion Eisenstadt

    24.03.2015

    Vergangenes Wochenende ging Sophie Locsmándi für die Fechtunion Eisenstadt beim Kravina Gedächtnisturnier in Wien an den Start. 


    >>>mehr zu 
  • Ugotchi lernt Inlineskaten

    23.03.2015

    Im Rahmen der Initiative Kinder gesund bewegen können Volksschulen und Kindergärten in Österreich jetzt zusätzliche wertvolle Sportangebote mit UGOTCHI erleben. Die vielfältigen spiel-, sport- und actionreichen Angebote der SPORTUNION Vereine bieten die ideale Möglichkeit mehr Bewegung in das Leben der Kinder zu integrieren. Ziel ist es, die Kinder durch die Kombination von Bewegung und Ernährung zu einem selbstmotivierten, gesunden Lebensstil zu erziehen und ein Bewusstsein für dessen Bedeutung zu bilden.


    >>>mehr zu 
  • Starker Wettkampf von Anna Wutschitz und Co

    23.03.2015

    Zur Vorbereitung auf die Langbahnsaison gingen fünf SchwimmerInnen der ESU an diesem Wochenende beim Spring Prix of Zilina an den Start.


    >>>mehr zu 
  • USCE holt 5 Meistertitel, 16 Medaillen

    16.03.2015

    Von 13.-15.3.2015 fanden in Innsbruck die österr. Meisterschaften für den Schwimmnachwuchs der Jahrgänge 1999-2004 statt. Der USCE war mit zwei Mädchen und vier Burschen vertreten und konnte mit dieser kleinen Mannschaft sensationelle Leistungen erbringen.


    >>>mehr zu 

Festwochen-Schwimm-Meeting in St. Pölten

zurück

Zur Vorbereitung auf die Jugend- und Allgemeinen Staatsmeisterschaften im Sommer nahmen unsere jungen Athleten wieder sehr erfolgreich an dem eintägigen Festwochen-Schwimm-Meeting in St. Pölten teil.

 

Zum Medaillensammler Nr. 1 kürte sich ein weiteres Mal Jan Koller, der mit 3 Medaillen an diesem Wochenende der erfolgreichste Schwimmer der ESU war. Über 100m Rücken und Freistil musste er sich jeweils nur einem Konkurrenten geschlagen geben und erkämpfte sich die Silbermedaille, über 400m Freistil gelang ihm Platz 3.

Anna Wutschitz profitiert einmal mehr von ihrem harten Training der letzten Wochen und präsentiert sich auch dieses Wochenende wieder in Topform. Auch sie landet über 100m Rücken auf dem hervorragenden 2. Platz und vervollständigt ihre Medaillensammlung mit einer Bronzemedaille über 400m Freistil.

Nach einigen Startschwierigkeiten in den ersten Bewerben trumpfte Sophie Killian über 400m Freistil groß auf. Hier konnte sie ihre erworbene Wettkampfroutine der letzten Jahre ausspielen und bewies ihre Langstreckenqualitäten. Sie ließ ihren Konkurrentinnen keine Chance und siegte souverän, auf Platz 3 landete Teamkollegin Wutschitz.

Klara Slysko, Felix Bienert und Stefan Keinrath komplettierten das gute Ergebnis der ESU mit jeweils einer Bronzemedaille. Auch der Rest des Teams, Purner Anna, Purner Tina, Mozelt Anja und Philip Machhörndl zeigten sich gut in Form und verpassten mit vierten und fünften Plätzen nur knapp das Podium. Trainer, Jure Kosak, erfreuten neben den Medaillen in erster Linie die vielen erneut erzielten persönlichen Bestzeiten, einige davon wurden erst vor einer Woche in Wels aufgestellt.

 




zurück


SPORTUNION Burgenland / ZVR-Zahl: 009849799 / Neusiedler Straße 58 / 7000 Eisenstadt / Tel.: +43 2682 62 188 / Fax: DW 4, E-Mail: office@sportunion-burgenland.at