SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen Bitte laden sie den aktuellen Flashplayer herunter.

Standort:  Home. Schindler für EM qualifiziert. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Burgenland bei Youtube SPORTUNION Burgenland bei Facebook SPORTUNION Burgenland bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Partner und Sponsoren

UNIQA 

Raiffeisen Burgenland 

energie_bgld_klein
 kabelplus

logo_niederoeblarn

 Sport Burgenland

Sportmed Mattersburg

Dr. Karl Baldauf

Mag. Manfred Schwarzhofer

CitroenSchoellauf

Aktuelle Kurse

Projekte und Initiativen

bfs_logo_klein

schoolchallenge

Projekt GeHe - Gesundes Herz

UNION actionday - Das Sport und Spielfest für die ganze Familie
  Fit für Österreich

ugotchi

kigebe

unionsport_2014_winter_web-1

UNIONSPORT aktuell zum online Durchblättern

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • TTV DSG Union Kleinhöflein weiter erfolgreich in der 2. Kl. Nord/Mitte

    28.01.2015

    Die 1. Mannschaft des TTV DSG Union Kleinhöflein besiegte den Verfolger TTC Mattersburg mit 6:4 und führen souverän die Tabelle in der 2. Kl. Nord/Mitte an.  Pepi Frank (3:0), Hannes Laszakovits (2:1) und Walter Sommer (1:2) sorgten für die zum Sieg notwendigen Punkten. 


    >>>mehr zu 
  • Gesamstsieg des Haydn-Pokals ging an Lisa Schneider

    26.01.2015

    Der nationale Kunstlaufnachwuchs kämpfte an den vergangenen zwei Tagen in Eisenstadt bei Österreichs größten Freibahn-Eiskunstlaufbewerb um den begehrten Haydnpokal. Das Heimteam des UES Eisenstadt kann dabei mit 4 Podestplätzen mit der nationalen Spitze gut mithalten.


    >>>mehr zu 
  • Erfolgreiches Wochenende für ESU

    23.01.2015

    35 Vereine aus 9 Nationen gingen dieses Wochenende in Linz beim "25. Int. Mehrlagencup 2015" an den Start, darunter auch fünf Schwimmer der Eisenstädter Schwimm-Union (Anna Wutschitz, Sina Renner, Lena Purner, Joelle Sedlatschek und Alexander Szekely), die trotz starker in- und ausländischer Konkurrenz einige Top-Ten-Platzierungen erschwimmen konnten. 


    >>>mehr zu 
  • Generalprobe für Haydn-Pokal geglückt

    21.01.2015

    Der Fanny Elßler Cup in Eisenstadt an diesem Wochenende brachte für den Leistungskader des Union Eis- und Rollsportclub Eisenstadt den großen Erfolg. Mit 2x Gold und 1x Bronze und zwei weiteren Top-Ten-Platzierung gehörte der UES mit Lisa Schneider, Tanja Lehner, Lina Salzer, Leon Salzer und Emilia Nusbaum zu den erfolgreichen Mannschaften im Bewerb.

     


    >>>mehr zu 
  • UTTC Oberwart schlägt Kapfenberg

    21.01.2015

    Der UTTC Oberwart startete mit einer starken Leistung in die Frühjahrssaison. Gegen den KSV HiWay Grill Kapfenberg konnte man sensationell mit 4:1 gewinnen, obwohl die Kapfenberger als klarer Favorit in die Partie gingen.


    >>>mehr zu 

Schindler für EM qualifiziert

zurück

Bereits zum vierzehnten Mal fand in Götzis das Austrian Ladies Open, eines der größten Frauenringerturniere in Europa, statt. Heuer ins Nationalteam einberufen wurden die beiden Mörbischerinnen Alisa Dravits und Victoria Schindler. 

Dieser Wettkampf galt zugleich als direkte Qualifikation für die Europameisterschaften im Juli, die in Polen ausgetragen werden. Insgesamt 15 Nationen fanden den Weg nach Österreich, um den letzten Test vor den Europameisterschaften zu absolvieren.

 

In der Klasse bis 49kg gewann die Sportpoolathletin Victoria gegen Mylede aus Algerien im zweiten Drittel, trotz Punkterückstandes, auf Schulter. Nach einer Niederlage gegen die Doppeleuropameisterin Sauer aus Deutschland, ging es in Runde drei um eine Medaille. Die Gegnerin Pizzo aus Italien hielt im ersten Kampfabschnitt das Duell sehr offen, ehe die gut eingestellte Mörbischerin auch diesen Kampf auf Schulter gewann. Für Fleiß in den letzten Monaten erntete sie bei diesem wichtigen Turnier  die Silbermedaille und zugleich die Nominierung für die EM.

 

Die um ein Jahr jüngere Alisa Dravits erhielt erstmals eine Einberufung ins Team. In ihrer Klasse startete sie mit einem Auftaktsieg gegen die Italienerin Indelicato. Die beiden weiteren Kämpfe verlor sie denkbar knapp und landete auf dem undankbaren vierten Platz. Trotzdem zeigten sich die Nationaltrainer  bei ihrem ersten internationalen Einsatz für die heimischen Farben, zufrieden.

 




zurück


SPORTUNION Burgenland / ZVR-Zahl: 009849799 / Neusiedler Straße 58 / 7000 Eisenstadt / Tel.: +43 2682 62 188 / Fax: DW 4, E-Mail: office@sportunion-burgenland.at