SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen Bitte laden sie den aktuellen Flashplayer herunter.

Standort:  Home. Burgenländische Landesmeisterschaften im Rollkunstlauf. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Burgenland bei Youtube SPORTUNION Burgenland bei Facebook SPORTUNION Burgenland bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Partner und Sponsoren

web_ficep_banner 

UNIQA 

Raiffeisen Burgenland 

energie_bgld_klein
 kabelplus

logo_niederoeblarn

 Sport Burgenland

Sportmed Mattersburg

Dr. Karl Baldauf

Mag. Manfred Schwarzhofer

CitroenSchoellauf

Aktuelle Kurse

  • Keine Einträge vorhanden

Projekte und Initiativen

bfs_logo_klein

schoolchallenge

Projekt GeHe - Gesundes Herz

UNION actionday - Das Sport und Spielfest für die ganze Familie
  Fit für Österreich

ugotchi

kigebe

titelbild_201501_klein

UNIONSPORT aktuell zum online Durchblättern

Bereich linke Infobox

Vereinsnews

  • Gold für Oberpullendorf bei Internationalem Turnier!

    19.05.2015

    Vergangenen Samstag, dem 16. Mai 2015, fand das 24. Internationale Kyu Turnier der SKIAF (Shotokan Karate International Austrian Federation) in Straßwalchen (Salzburg) statt. Welches wunderbar eingebettet zwischen einem Abendlehrgang am Freitag und dem 3. Kawasoe Memorial Cup am Sonntag lag, und somit keinen passenderen Rahmen hätte finden können. Das Training und die Turniere leitete Rikuta Koga shihan (8. Dan) (Bundestrainer von der Schweiz).


    >>>mehr zu 
  • Erfolgreiche Bundesliga-Saison für den UTTC Oberwart

    18.05.2015

    Letzten Freitag spielte die Mannschaft des UTTC Oberwart gegen Waldegg Linz. Die ersten Spiele waren hart umkämpft und gingen über die volle Distanz.


    >>>mehr zu 
  • USCE-Team räumt bei Vorrunde der Österr. Kinder Mannschaftswettkämpfe groß ab

    18.05.2015

    Von 16.-17.5. fand in Wien-Floridsdorf die letzte Vorrunde der Österreichischen Kindermannschaftswettkämpfe statt. Der Union Schwimmclub Eisenstadt stellte erstmals eine Mädchenmannschaft, die auch prompt siegte und sich souverän für das Finale qualifizierte.


    >>>mehr zu 
  • Anna Wutschitz wird Dritte

    18.05.2015

    Während ihre jüngsten Teamkollegen in Wien-Floridsdorf um die Qualifikation für die Öst. Kindermannschaftsmeisterschaften kämpften, bestritt ein Teil der ESU-Leistungsgruppe zur Vorbereitung auf die Österr. Staatsmeisterschaften einen international besetzten Wettkampf auf der 50m Langbahn in Pardubice/Tschechien.


    >>>mehr zu 
  • Mörbischer Ringerinnen wurden mit einem int. Trainingslehrgang in Inzing/Tirol belohnt!

    18.05.2015

    Letztes Wochenende wurde unter der Leitung von Sportdirektor des Österr. Ringsportverbandes Jörg Helmdach ein Int. Trainingslehrgang für Mädchen in Inzing/Tirol organisiert.


    >>>mehr zu 

Burgenländische Landesmeisterschaften im Rollkunstlauf

zurück

Beim Auftaktbewerb in die heurige Rollkunstlaufsaison zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein gingen die burgenländischen Landesmeisterschaften im Eisenstädter Allsportzentrum über die Bühne. Obwohl die Saison erst ein paar Wochen alt ist, zeigten sich besonders die Läuferinnen und Läufer des Union Eis-und Rollsportclub Eisenstadt bereits in ausgezeichneter Form.

 

Bei diesem Bewerb, um die Landesmeistertitel in drei Alterskategorien, wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einiges abverlangt. Zunächst galt es in der Pflicht schwierige Figuren, die ein hohes Maß an Konzentration und Körperbeherrschung  verlangen, zu absolvieren. In der anschließenden Kür zeigten die Mädchen und Buben ihr Können in Schrittkombinationen, Piroutten und Sprüngen zur Musik. Der Rollkunstlauf als Schwester des Eiskunstlaufes verlangt auch hier besondere Präzision  und für manche Figuren sogar Akrobatik.

In der Gruppe der Erststarter siegte Alexandra Smirnova, die sowohl die Pflichtwertung als auch die Kür für sich entschied. Silber holte sich Lisa Philipp, die bei ihrem ersten Antreten vor allem in der Kür ihr Talent zeigte. Bronze ging an Darina Hutter, der mit einer soliden Leistung in Pflicht und Kür der Platz am Podest nicht mehr zu nehmen war. Knapp dahinter reihten sich Gloria Rauner auf Platz 4, Lena Philipp auf Platz 5 und die fünfjährigen Zwillinge Cora und Laura Merker auf Platz 6 und 7 (alle UES). Bei den Knaben sicherte sich der erst 4jährige Leon Salzer  mit einer souveränen Leistung in Pflicht und Kür Gold.

In der Gruppe Mini der 9 bis 11jährigen wurde das Podest mit den Spitzenläuferinnen des UES besetzt, die im Winter im Eiskunstlauf international bereits bedeutende Erfolge einfahren konnten.  Den Sieg und den Landesmeistertitel der Gruppe Mini holte sich diesmal Tanja Lehner. Die Pottendorferin lag nach der Pflicht noch auf Platz 2 und konnte sich mit einer fehlerfreien Kür, bei der auch schwierige Elemente einwandfrei gelangen, an die Spitze setzen. Adrienn Schwanner, die nach der Pflicht mit der höchsten Wertung in die Kür startete, schaffte nach kleineren Fehlern in ihrer Präsentation dennoch Silber in der Gesamtwertung.  Lina Salzer, die mit Rückstand aus der Pflicht in den Kürbewerb ging, zeigte eine starke Kürleistung und wurde mit Bronze belohnt. Die Plätze 4 bis 6 gingen an Constanze Hinterleithner, knapp gefolgt von Julia Lückl und Naomi Steindl, die einen Platz in den vorderen Rängen trotz hervorragender Kür nach Patzern in der Pflicht vergeben hatte.

In der Gruppe Nachwuchs konnte sich diesmal Sophie Glocknitzer durchsetzen. Schon nach der Pflicht in Führung, holte sie mit einer fehlerfreien Kür Gold und wurde somit Burgenländische Landesmeisterin der Gruppe Nachwuchs. Larissa Freyler setzte nach einigen kleineren Fehlern in der Pflicht in der Kür alles auf eine Karte. Sie lief ein ausdruckstarkes Programm ohne Fehler und wurde von den Preisrichtern mit Silber belohnt.

In der Kategorie Formation ging der UES mit zwei Teams an den Start. In der Gruppe Mini zeigte das Team "Die Eissternchen" mit Darina Hutter, Alexandra Smirnova, Gloria Rauner, Valentina Kainz sowie Lisa und Lena Philipp eine nahezu fehlerfreie Kür und holte Gold. In der Gruppe Nachwuchs lief das Team "Spirits on Ice" mit Larissa Freyler, Sophie Glocknitzer, Constanze Hinterleithner, Julia Lückl und Elena Prückler zu Gold.

Die Cheftrainerin Irene Fuchs zeigt sich zufrieden:" Obwohl wir noch am Anfang der Saison stehen, hat unser Team gezeigt, dass sie zu Recht zur Spitze des österreichischen Rollkunstlaufs zählen. Wir werden weiter gut trainieren, um bei den Österreichischen Meisterschaften ebenso erfolgreich zu sein."

 

 




zurück


SPORTUNION Burgenland / ZVR-Zahl: 009849799 / Neusiedler Straße 58 / 7000 Eisenstadt / Tel.: +43 2682 62 188 / Fax: DW 4, E-Mail: office@sportunion-burgenland.at