SPORTUNION Burgenland -Wir bewegen Menschen
[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Navigationen und Einstellungen Bitte laden sie den aktuellen Flashplayer herunter.

Standort:  Home. Sportwelten. Integration & Inklusion im Sport. MigrantInnen. Link zur Startseite der SPORTUNION Burgenland

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

SPORTUNION Burgenland bei Youtube SPORTUNION Burgenland bei Facebook SPORTUNION Burgenland bei Twitter

Bereich rechte Infobox

Partner und Sponsoren

UNIQA 

Raiffeisen Burgenland 

energie_bgld_klein
 kabelplus

logo_niederoeblarn

 Sport Burgenland

Sportmed Mattersburg

Dr. Karl Baldauf

Mag. Manfred Schwarzhofer

CitroenSchoellauf

Projekte und Initiativen

actionday_tour

bfs_logo_klein

club_logo_klein

bewegt_im_park

  Fit für Österreich

ugotchi

kigebe

utour-logo

unionsport_022016

UNIONSPORT aktuell zum online Durchblättern

Bereich linke Infobox


Integration von MigrantInnen

Sport wird in der Gesellschaft meist als sinnvolle Freizeitbeschäftigung gesehen, erfüllt aber immer mehr gesellschaftspolitische Aufgaben, die in der Öffentlichkeit nicht so viel Aufmerksamkeit erlangen wie sportliche Erfolge und Höchstleistungen.

Integration wird durch unsere Vereine jeden Tag gelebt, weil beim gemeinsamen Sport treiben Vorurteilen vorgebeugt und Sprachbarrieren überwunden werden.

Ein Vorzeigeprojekt zum Thema Integration  wird seit dem Jahr 2009 in Tirol durchgeführt.

Le début startete in Innsbruck und in Telfs im Jänner 2009 und schafft  neue Strukturen, die eine gezielte, nachhaltige Unterstützung von Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund ermöglichen.
In Innsbruck erfolgt die Zusammenarbeit mit dem Verein "Frauen aus allen Ländern" und "Aranea". In Telfs kooperiert die SPORTUNION Tirol mit dem Verein "ATIB Telfs". Gemeinsam will man die ersten Schritte setzen und Frauen und Mädchen für Bewegung begeistern.
Maßnahmen

  • Regelmäßige Bewegungsprogramme
  • Impulsvorträge
  • Spezielle ÜL-Ausbildungen
  • Schnupperstunden bei bestehenden Vereinsangeboten

Seit 2016 gibt es im Burgenland die Initiative Heim(at)spiel, die sich mit der Integration von Flüchtlingen in burgenländischen SPORTUNION Vereinen beschäftigt und diese fördert.




SPORTUNION Burgenland / ZVR-Zahl: 009849799 / Neusiedler Straße 58 / 7000 Eisenstadt / Tel.: +43 2682 62 188 / Fax: DW 4, E-Mail: office@sportunion-burgenland.at